Bildergalerie: Bilder des Tages

Bilder

1/5

Blickpunkte - Bilder des Tages, 23.10.2018

König Willem-Alexander der Niederlande und die britische Königin Elisabeth II.

König Willem-Alexander der Niederlande wird von der britischen Königin Elizabeth II. während einer feierlichen Zeremonie auf dem Paradeplatz "Horse Guards Parade" in London begrüßt. | Bildquelle: REUTERS

König Willem-Alexander der Niederlande und die britische Königin Elisabeth II.

König Willem-Alexander der Niederlande wird von der britischen Königin Elizabeth II. während einer feierlichen Zeremonie auf dem Paradeplatz "Horse Guards Parade" in London begrüßt.

Schiffswrack im Schwarzen Meer - in rund 2000 Metern Tiefe

Forscher haben im Schwarzen Meer das bislang älteste weitgehend unbeschädigte Schiffswrack der Welt entdeckt. Das mehr als 2400 Jahre alte griechische Handelsschiff liegt vor der bulgarischen Küste in rund 2000 Metern Tiefe auf dem Meeresgrund, erklärte das Team des "Black Sea Maritime Archaeology Project". Nach Angaben der Forscher stammt das Schiff wahrscheinlich aus dem Jahr 400 vor Christus. Dieser Fund "wird unser Verständnis von Schiffbau und Seefahrt in der Antike verändern", so Jon Adams von der Universität von Southampton. Derartige Schiffe seien bisher nur auf alten griechischen Keramiken zu sehen gewesen.

Zwei Schlümpfe freuen sich über ein Geschenk

Sie sind klein und blau und tragen weiße Zipfelmützen. Die Schlümpfe feiern heute 60. Geburtstag. Zum ersten Mal tauchten die fröhlichen Kerlchen am 23. Oktober 1958 auf, zunächst als Nebenfiguren im belgischen Comic "Johan et Pirlouit" (Johann und Pfiffikus). Dann widmete ihr belgischer Erfinder Pierre Culliford alias Peyo ihnen eine eigene Reihe für ihre Streiche und verrückten Abenteuer.

Die Installation ''Egg'' von Designerin Es Devlin

Die Installation "Egg" von Designerin Es Devlin ist in der XI Gallery zu sehen. "Egg" bildet New York als eiförmige Ellipse ab. Das Modell Manhattans ist zehn Meter breit. Eine horizontal verlaufende Spiegelwand reflektiert das Modell und lässt die Metropole als organische, symmetrische Form erscheinen.

In schwindelerregender Höhe reparieren Arbeiter in Zhoushan (China) Stromleitungen.

In schwindelerregender Höhe reparieren Arbeiter in Zhoushan (China) Stromleitungen.

Weitere Blickpunkte

Darstellung: