Bildergalerie: Wahl in Afghanistan

Bilder

1/8

Parlamentswahl in Afghanistan

Afghanistan, Herat: Frauen stellen sich während der Parlamentswahlen vor einem Wahllokal auf. Unter strengsten Sicherheitsvorkehrungen wird am Samstag in Afghanistan ein neues Parlament gewählt. Laut Unabhängiger Wahlkommission haben sich rund 8,8 Millionen Afghanen zur Wahl registriert.

Frauen warten vor einem Wahllokal in Herat. Unter strengsten Sicherheitsvorkehrungen wird in Afghanistan ein neues Parlament gewählt. | Bildquelle: dpa

Afghanistan, Herat: Frauen stellen sich während der Parlamentswahlen vor einem Wahllokal auf. Unter strengsten Sicherheitsvorkehrungen wird am Samstag in Afghanistan ein neues Parlament gewählt. Laut Unabhängiger Wahlkommission haben sich rund 8,8 Millionen Afghanen zur Wahl registriert.

Frauen warten vor einem Wahllokal in Herat. Unter strengsten Sicherheitsvorkehrungen wird in Afghanistan ein neues Parlament gewählt.

Mitarbeiter der afghanischen Wahlkommission transportieren Wahlunterlagen auf Eseln in Ostafghanistan über eine Brücke.

Mitarbeiter der afghanischen Wahlkommission transportieren Wahlunterlagen auf Eseln in Ostafghanistan über eine Brücke.

Afghanische Bürger wählen.

Afghanische Bürger in einer Wahlstation in Kabul. Die Hauptstadt wurde am Wahltag von mehreren Anschlägen erschüttert.

Eine Frau zeigt ihre Wahlunterlagen und ihren mit Farbe markierten Finger, Kabul, Afghanistan.

In Kabul zeigt eine Frau ihre Wahlunterlagen und ihren mit Farbe markierten Finger.

Afghanische Männer stehen vor einem Wahllokal an. Provinz Helmand, Afghanistan.

Afghanische Männer stehen in der Provinz Helmand vor einem Wahllokal an. Laut Unabhängiger Wahlkommission haben sich rund 8,8 Millionen Afghanen zur Wahl registriert.

Sicherheitskräfte patrouillieren nach einer Bombenexplosion in der Nähe eines Wahllokals in Kabul.

Sicherheitskräfte patrouillieren nach einer Bombenexplosion in der Nähe eines Wahllokals in Kabul. Gewaltsame Angriffe überschatten landesweit den Urnengang.

Eine Wahlhelferin scant den Finger einer Wählerin, um biometrische Daten zu erhalten.

Eine Wahlhelferin scant den Finger einer Wählerin, um biometrische Daten zu erhalten. Damit soll Wahlbetrug verhindert werden. Vielerorts gibt es jedoch Probleme mit den Geräten.

Ein Wahlhelfer fotografiert das Gesicht eines Wählers.

Nicht nur die Finger, auch die Gesichter der Wähler werden biometrisch erfasst.

Darstellung: